Bronze im Sprint-Omnium

Nach zwei Renn-Tagen, drei verschiedenen Disziplinen und sieben einzelnen Rennen durfte ich die Silbermedallie entgegennehmen. Im 1’000m Zeitfahren gab es für mich dann nur noch die Leder Medaille, dafür konnte Bruder Pipo – „the Lion King“ – auf dem Podest die Silbermedaille abholen!!!

Am SM-Montag und Dienstag gab es auf der offenen Rennbahn in Oerlikon fünf Schweizermeister Titel zu gewinnen. Im Sprint-Omnium wollte ich unbedingt meinen dritten Platz vom Vorjahr verteidigen. Da das Omnium immernoch aus Sprint, Keirin, sowie einem Ausscheidungsfahren bestand, wusste ich, dass der Platz ganz oben schwierig werden würde. Denn das Ausscheidungsfahren ist auch im vergangenen Jahr nicht zu meiner Paradedisziplin geworden. Dafür konnte ich bei den internationalen Sprint und Keirin Rennen viel wertvolle Erfahrung sammeln. Mit dieser Erfahrung und einem super Team im Rücken durfte ich mein drittes Edelmetall meiner Karriere abholen.

Bronze Medallie im Sprint-Omnium

Bronze Medallie im Sprint-Omnium

Silbermedalliengewinner im 1'000m Zeitfahren bei den Schweizermeisterschaften - Philip Jansen

Silbermedalliengewinner im 1’000m Zeitfahren bei den Schweizermeisterschaften – Philip Jansen

Herzlichen Dank an euch alle – Ihr seid Spitze!!!

Ps.: Nun habe ich auch noch Bescheid von Anti-Doping Schweiz erhalten:

Screenshot_2013-09-11-18-41-36

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s