Die Leder-Medaille im Sprint

Im Rahmen der Kurzdistanzmeisterschaften standen gestern 7 Läufe innerhalb von 3 Stunden auf dem Programm. Begonnen mit dem 200m-Qualifikationslauf, über die Viertel-, Halb- und Finalläufe. Weiter ging es mit dem Keirin Vorlauf-, Hoffnungs- und Finallauf. Daraus resultierte ein 4. Platz im Sprint und eine Niederlage im Keirin.

Um 18:30 Uhr machte sich der erste von 12 Fahrer auf, die 200m so schnell wie möglich ab zu spulen. Als dritt letzter ging ich auf die Bahn. Mit einer grossen Übersetzung und einem hohen Tempo in der Anfahrt fuhr ich eine Zeit von 11,178 sek und wurde 5. Damit war ich im Sprint-Turnier angekommen und traf auf den Europameister in der Mannschaftsverfolgung Frank Pasche. Mit einem Antritt in der letzten Runde konnte ich Ihn bezwingen und traf im Halbfinale auf Tristan Marguet. Gegen Ihn versuchte ich den Lauf so lange wie möglich zu Verzögern. Titi trat aber früh an und liess mir auf der Zielgerade keine Chance. So musste ich im kleinen Finale um Rang drei gegen Jan Keller antreten. Wie Tristan ist auch Jan ein sehr endschneller Fahrer. Dies versuchte ich mir zu nutzen zu machen, indem ich Ihm die Spitze überlasse und mit einem Sprinterloch einen höheren End Speed erzielen und so gewinne. Leider setzte ich dies zu wenig konsequent um und kam nicht mehr ganz vorbei – Rang 4 im Sprint. Das Keirin-Rennen lief mir leider gar nicht mehr, trotzdem Rang 7. Fotos folgen…

Nun steht nächste Woche die Diplomarbeit im Vordergrund.

Ich möchte mich bei allen tatkräftigen Unterstützern Bedanken und wünsche euch eine schöne Woche Gruess Dave

Advertisements

Nationale Sprint / Keirin Meisterschaften

Förstemann vor JansenOerlikon – Am kommenden Dienstag finden auf der offenen Rennbahn die Sprint und Keirin Schweizermeisterschaften statt. Dabei gibt es neu wieder jeweils einen Meistertitel zu gewinnen, in den Vorjahren wurde dies als Sprint-Omnium ausgetragen.

Diese Rennen habe ich mir anfangs Saison rot in der Agenda angestrichen und den Aufbau darauf ausgelegt. Leider bin ich am 19. August in Meisterschaftsscratch gestürzt und mein ganzer Plan wurde über den Haufen geworfen. Trotzdem habe ich versucht, mich so gut wie möglich fit zu halten. Am letzten Dienstag wurde als Vorbereiteung auf die SM ein Keirinturnier ausgetragen. Diese Hauptprobe lief noch nicht ganz optimal, aber ich habe das Wissen, dass ich ganz gut mitfahren kann!

Wie es mir läuft, seht Ihr am Dienstag ab 18:30 Uhr auf der ehrwürdigen Rennbahn in Oerlikon! Ich freue mich auf euren Besuch!

sportlichi Grüess Dave